News

Sensationelle Spendensumme von 200.000 Euro bei der 14. INITIATIVE DO IT e.V. Golf Charity

Helfen mit ganz viel Schwung

Planegg, 30. Juni 2022

Sensationelle Spendensumme bei der 14. INITIATIVE DO IT Golf Charity:
200.000 Euro wurden beim Wohltätigkeitsevent im Münchener Golfclub in Straßlach zugunsten Schwacher, Bedürftiger und in Not Geratener sowie zur Förderung der Forschung im Kampf gegen Krebserkrankungen bei Kindern erpitcht und erputtet. Damit wurde die Schallmauer von einer Million Euro durchbrochen: das Spendenaufkommen erreicht damit seit der Premiere in 2007 eine Gesamtsumme von satten 1,072 Millionen Euro*.

Unter dem Titel „GOLF GOES MAGIC“ fand nunmehr zum 14. Mal, am 25. Juni 2022, die INITIATIVE DO IT e.V. Golf Charity statt. In diesem Jahr auf den top gepflegten Fairways und sportlichen Greens des Leading Golf Courses in Straßlach.

Gäste und Sponsoren hatten zugunsten der INITIATIVE DO IT e.V. und der von der ALR Treuhand unterstützten Cura Placida Stiftung für krebskranke Kinder stolze 200.000 Euro Reinerlös erspielt.

Exakt um 20.25 Uhr verkündeten Ottmar Flach (Vorstandsvorsitzender der INITIATIVE DO IT e.V.) und Stefan Denk (Partner ALR Treuhand) freudestrahlend die Rekord Spendensumme und lösten damit tosenden Beifall bei den Gästen aus.

„Eine magic Summe für unterstützungswürdige Zwecke. Ich bedanke mich bei allen Spendern und Unterstützern, die erneut ein eindeutiges Zeichen gesellschaftlichen Engagements aus München heraus gesetzt haben“, erklärte Ottmar Flach, Vorstandsvorsitzender der INITIATIVE DO IT e.V. „Über die vielen Jahre hinweg hat sich hier eine tolle Gemeinschaft gebildet, die sich stets darauf freut, einmal im Jahr zum freundschaftlich-entspannten Spiel abzuschlagen. Es sind aber auch immer wieder neue Gäste dabei, die sich sofort integrieren und sich bestens aufgehoben fühlen“, ergänzte Ottmar Flach.

Der Reinerlös kommt direkt den Projekten der INITIATIVE DO IT e.V. wie „Herrschinger Tafel“, „Erfolgreiche Schülernachhilfe“, „Nepal Hilfe“, „Palliahome e.V.“ und „Förderung von Ganztagsklassen“ sowie der gemeinnützigen Stiftung Cura Placida, Stiftung für krebskranke Kinder, zu Gute.

Wenngleich der Charity-Gedanke im Vordergrund stand, war auch das Golfturnier selbst ein voller Erfolg. Der Tag versprach gleich von Beginn an, ein Besonderer zu werden. Es herrschte Kaiserwetter, die ideale Voraussetzung für die diesjährige INITIATIVE DO IT Golf Charity.

76 Golfbegeisterte, Freunde und Bekannte der INITIATIVE DO IT e.V. gingen nach einem herzhaften Frühstück gestärkt unter dem Motto "GOLF GOES MAGIC" an den Start, um für den guten Zweck abzuschlagen.

Gespielt wurde abermals ein Texas Scramble. 19 Flights gingen um 11.00 Uhr an den Start. Die Teilnehmer kamen aus 34 verschiedenen Golfclubs, unter anderem aus Italien, Österreich, Singapur, China und den USA.

Die Ergebnisse des Turniers zeugen einmal mehr vom wahnsinnig hohen Niveau unserer Golfer: Der Flight mit Kurt Siebert (GC Tutzing), Elisabeth Lörcher (GC Wörthsee), Johannes Lörcher (GC Wörthsee)  und Thomas Kellermann (GC Ruhpolding) wurde souveräner Brutto-Sieger mit 38 Punkten und schaffte damit den ersten Turniersieg.

In der Netto-Wertung holte sich mit 68 Punkten der Flight Dominik Bohn (GC Wörthsee), Charles Thomassin, Rudy Alix und Ian Zhang aus China den Sieg.

Der Sonderpreis Nearest-to-the Pin ging mit 2,40m an Dr. Jürgen Staude(GC Starnberg). Die Sonderwertung Longest Drive konnte bei den Herren mit 201m Hannes Obstaller (GC Pustertal) für sich entscheiden. Bei den Damen ließen Rosemarie Schlegtendal vom GC Olching in der Sonderwertung Nearest-to-the Pin  mit 9m und Marion Rödlach vom GC Seefeld Reith mit 188m beim Longest Drive alle Konkurrentinnen hinter sich.

Stefan Denk freute sich, zur Veranstaltung erstmals die neue Schirmherrin der Stiftung Cura Placida, Prinzessin Dr. Tatiana von Bayern, begrüßen zu dürfen: „Es ist schön, dass Sie mit Ihrer aktiven Teilnahme ein persönliches Statement zur Unterstützung unserer Turnierserie setzen.“ Sie bedankte sich bei allen Organisatoren und Unterstützern für ihr soziales Engagement und für ihren persönlichen Einsatz.

Im Rahmen der Abendveranstaltung wurde als Hauptpreis eine 1-wöchige Golf-Reise für zwei Personen ins Vier-Sterne Genusshotel Tirolensis verlost.

Wir freuen uns, dass die INITIATIVE DO IT e.V. Golf Charity sich so großer Beliebtheit erfreut. Aufgrund des sensationellen Erfolges und des positiven Feedbacks der Sponsoren wird es auch im nächsten Jahr eine Neuauflage dieses Benefiz-Golf-Events am 22. Juli 2023 im Golfclub Olching geben.

Zeichen: 4.555 (mit Leerzeichen)