News

NAND-Flash Speichermodule von FLEXXON neu bei Atlantik Elektronik verfügbar

Atlantik Elektronik hat das Portfolio um NAND-Flash Speichermodule von FLEXXON erweitert. Das Produktportfolio umfasst SSD, SATA/PATA Flash Module, USB-Festplatten, micro SD/SD und CF Karten.

Der Fokus liegt dabei auf Industrieanwendungen, wie beispielsweise Waagen, Bankautomaten, POS Kassensysteme, Kiosk-Systeme, etc. Darüber hinaus werden auch die Märkte Medical und Automotive bedient.

Die Produkte zeichnen sich insbesondere durch Langzeitverfügbarkeit, kundenspezifische Lösungen (Fixed BOM), spezielle Speichergrößen sowie durch Unterstützung des industriellen Temperaturbereichs aus.

Mit der Pseudo SLC Technologie (pSLC) hat es FLEXXON geschafft, die Performance eines auf MLC basierenden NAND-Flash Speichers deutlich zu verbessern (um Faktor 10+ höher bei W/R Geschwindigkeit).

Ein besonderes Augenmerk legt FLEXXON auf eine komplette Lösung auf Basis einer sehr robusten und zuverlässigen NAND-Flash Controller Firmware.

Aufgrund der hohen Zuverlässigkeit im Feldbetrieb (MTBF >2 Mio. Stunden) in industrieller Umgebung, einer Langzeitverfügbarkeit von bis zu 5 Jahren in einem eher schnelllebigen Speichermarkt (typ. Produktzyklen < 1 Jahr), kundenspezifischen Lösungen (Fixed BOM, spezielle Speichergrößen), HW und FW Design nach industriellen Standards (IPC-600 CLS und IPC-610 CLS) sind FLEXXON NAND-Flash Speichermodule sehr interessante Produkte für die genannten Märkte.

In Industrieanwendungen wie beispielsweise Bankautomaten, Kiosk-Systeme, POS Kassensysteme oder Waagen, wo SSDs immer mehr zum Einsatz kommen, kann die Atlantik Elektronik GmbH auch weitere Komponenten wie Displays, Module zur Anbindung an das Internet, bis hin zu komplett autarken Mobilfunkroutern zur Datenübermittlung anbieten.

Über Atlantik Elektronik können ab sofort NAND-Flash Speichermodule bezogen werden, die sonst nicht am Markt gefunden werden können.