News

Atlantik Elektronik präsentiert die neuen Bluetooth-Audio-SoCs von Qualcomm

Extreme Verbesserung des drahtlosen Klangs durch True-Wire-less Mirroring Technologie

Planegg, 5. Juni 2020

Atlantik Elektronik, Anbieter innovativer Wireless Lösungen, präsentiert die neueste Generation von Bluetooth-Audio System on Chips (SoCs) von Qualcomm, die sich durch ein extrem niedrigem Stromverbrauch und exzellente Klangqualität auszeichnen.

Die Qualcomm® QCC514X (Premium-Tier) SoCs und Qualcomm® QCC304X (Entry/Mid-Tier) für Hearables sind so konzipiert, dass sie mit der innovativen Qualcomm TrueWireless™ Mirroring Technologie dem Anwender eine deut­lich gestei­gerte Akku­lauf­zeit (bis zu 13 Stunden Musik Wieder­gabe) und eine sehr schnell reagie­rende Umge­bungs­geräusch­filte­rung bieten.

Beson­ders inno­vativ ist die TrueWirelessTM  Mirro­ring Tech­nologie, welche einen Ohrhörer die Audio Wiedergabe zum anderen spie­geln lässt und somit einen unter­brechungs­freien Austausch ermög­licht. So soll die Wieder­gabe auch beim Heraus­nehmen des aktiven Ohrhö­rers nahtlos fort­gesetzt werden. Das Premium-SoC QCC514X bietet Always On Voice für die Akti­vierung von Sprachas­sistenten.

Die bislang genutzten SoCs QCC5100 und QCC30xx erhalten mit dem QCC514X und dem QCC304X Nach­folger deutlich mehr Komfort. Sowohl der QCC514x als auch der QCC304x bieten nun deutlich stabilere Bluetooth-Verbindungen als bisher. Praktisch kommt es nicht mehr zu Aussetzern oder Fehlern in der Übertragung. Im Bereich Audioqualität werden alle der Qualcomm aptX-Codecs unterstützt, darunter mit aptX Adaptive die neueste Version, die die Vorteile von aptX HD bei Qualität und aptX Low Latency bei Latenz in einer Version vereint, die außerdem dynamisch in Sachen Bitrate arbeitet, um auch unter schwierigen Bedingungen noch eine gute Qualität zu liefern.

Anwender können sich über eine 13-stün­dige Musik Wiedergabe bei einer Akku­kapa­zität von 65 mAh freuen. Um Flug­zeugen, Zügen oder weiteren lauten Umge­bungs­geräu­schen besser zu entgegnen, entwi­ckelte Qualcomm das Hybrid ANC (Active Noice Cancel­ling). Hierbei handelt es sich um eine im Chip­satz inte­grierte Hard­ware, die sich explizit um die Filte­rung der Akustik um den Träger herum kümmert. Zum einen wird die Außen­umge­bung mit sehr geringer Latenz zum User durch­geleitet, zum anderen werden sehr laute Geräu­sche unter­drückt. Dabei ist der Akku­verbrauch minimal.

Mit der Tech­nologie namens TrueWireless Mirro­ring hat Qual­comm die Anbin­dung der Heara­bles an das Smart­phone und die Kommu­nika­tion der Ohrhörer unter­einander stark über­arbeitet. So wird ein Hearable nur noch über eine einzige Blue­tooth-Adresse verbunden, wodurch das Smart­phone ein einziges Gerät anzeigt. Das Herausragende hierbei ist, dass ledig­lich ein Ohrhörer aktiv die Musik­wieder­gabe oder andere Klänge verar­beitet und diese dann an den zweiten weiter­leitet. Das System erkennt, wenn der aktive Ohrhörer entfernt wird und über­gibt die Wieder­gabe und Tele­fonate an den anderen. Auf diese Weise kommt es zu keinen Unter­brechungen bei Musik oder Gesprä­chen.

Das für höher­prei­sige True-Wire­less-Kopf­hörer gedachte SoC QCC514X hat dem kleinen Bruder QCC304X die Unter­stüt­zung für Always on Voice voraus. Mit diesem Feature lassen sich diverse Sprachas­sistenten wie der Google Assis­tent über das jewei­lige Schlüs­selwort jeder­zeit akti­vieren. Für die QCC304X-Produkt­familie wird hierfür eine sepa­rate Taste benö­tigt.

Die neuen Bluetooth-Audio-SoCs QCC514X und QCC304X von Qualcomm sind jetzt bei Atlantik Elektronik erhältlich.